Tough Kidz – Selbstverteidigung für Kinder (Part 3)

Und genau darum geht es. Kinder sollen lernen sich clever zu schützen und ein strukturiertes Selbstverteidigungskonzept an die Hand bekommen.

Schaut man sich viele dieser Konzepte an oder besucht die ein oder andere Ausbildung, so sticht schnell ins Auge, dass ein Training für Kinder nur bedingt einen strukturierten Ausbildungsansatz verfolgt. Oftmals wird eine Trainerlizenz für die Rubrik „Selbstverteidigung für Kinder“ an einem Wochenende nachgeschoben und das wenn überhaupt zuvor erlernte Wissen durch kindgerechte Spiele ergänzt. Diese Lizenz ist dann aber nicht auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Vielmehr liegt es hier in der Verantwortung des jeweiligen Trainers das eigene vorhandene Wissen kindgerecht zu verpacken. Was für viele letztendlich bedeutet, dass sie zwar eine Lizenz erworben haben, sich ihr komplettes Trainingskonzept dennoch selbst definieren müssen.

Und genau hier möchten wir mit unserem Programm Tough Kidz einen anderen Weg gehen. Unser sogenannte Gameplan gibt ein ganzheitliches Ausbildungskonzept für Kinder vor und ein Trainer innerhalb unseres Programms muss mit abgeschlossener Zertifizierung über ein einheitliches Wissen verfügen. Egal ob in Köln oder Frankfurt… unser „Set 1 – Drill 5“ oder „Set 1 – Takedown 1“ sind inhaltlich gleichbleibend und lassen hier auch keine technischen Interpretationen zu.

Auch im Rahmen der Ausbildung erwarten wir von potentiellen Trainern, dass sie die jeweiligen Techniken, Drills und Sets korrekt erklären und anschließend auch ausführen können. Es liegt in der Verantwortung eines professionellen Trainers, dass die am Training teilnehmenden Kinder ein bestmögliches Training erhalten. Dieses Training darf niemals vom Alter der Teilnehmer abhängig gemacht werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s